Home Marsch-Info News Galerie Geschichte Impressum Unterhaltung Sponsoren
© Dave
ZWEILÄNDERMARSCH MARCIA DEI DUE PAESI
Geschichtliches zur Entstehung des 2 Ländermarsches  Vor vierzig Jahren wurden in Südtirol und auch außerhalb „Märsche“     abgehalten.     Die Idee einen Marsch in Taufers im Münstertal zu organisieren  wurde durch die Teilnahme einiger Bewohner von Taufers am Karwendelmarsch“ bekräftigt und umgesetzt.     Die Route wurde schnell gefunden sie führte um das einzigartige Massiv des Piz Starlex und somit durch das Gebiet zweier Länder. Für die damalige Zeit war dies ein bürokratischer als auch organisatorischer Mehraufwand, das die Unterstützung der gesamten Dorfbevölkerung forderte.  Die gesamte Wegstrecke wurde mit einem Streckenmessgerät abgegangen, um die genaue Länge (28Kilometer) zu ermitteln.  Der Zweiländermarsch galt in der Umgebung als einer der best organisierten Märsche jener Zeit.   Ein Hubschrauber der Finanzwache flog die Verpflegung zur Kontrollstation Furcla Starlex. Die übrigen Stationen konnten mit Traktoren erreicht werden.   Der Marsch war damals auch ein Leistungstest. Die schnellsten Teilnehmer  wurden mit Pokale und die übrigen Teilnehmer mit Erinnerungsmedaillen ausgezeichnet.   Neben einheimischen Sponsoren diesseits und jenseits der Staatsgrenze unterstützten auch größere Unternehmen wie Mars, Loacker, Knorr, Piz Buin und Schweizer Alpenmilch die Organisatoren. Im Jahre 2013 wurde der 3. Zweiländermarsch mit großem Erfolg wiederholt. 319 Teilnehmer erlebeten einen unvergesslichen Wandertag und ermunterten uns zum weitermachen. Der 4.Zweiländermarsch fand am 21. Juni 2014 statt und wird jedes zweite Jahre ausgeführt. Mit 228 begeisterten Teilnehmern war das Event wieder ein voller Erfolg. 2016 wieder ein riesen Erfolg, 294 völlig zufriedene Teilnehmer, herrliches Wanderwetter und ein spitzen Team.                                    Die weiteste Anfahrt hatten heuer zwei Teilnehmer aus Holland die eigens für den 2Lm angereist sind.                                                                                        Wir gratulieren dem ältesten und dem jüngsten Teilnehmer Spiess Adalbert (1939) aus Taufers i.M. und Tanzer Ivan (2008) aus Glurns.                          
Bericht aus der Tageszeitung “Dolomiten” vom 04.09.1973
Titelblatt Broschüre 1973
Titelblatt Broschüre 1974 Werbeplakat 1973
   Werbeplakat 1974